GRUNDSCHULE AM KOHLENBACH

Austauschtag in Kollnau – Kinder der Klasse 2a treffen ihre Brieffreunde aus Offenburg

Am 10. Mai fand der erste Austauschtag zwischen der Klasse 2a der Grundschule Kollnau und der Klasse 2b der Georg-Monsch-Schule Offenburg statt.

Nachdem die beiden Klassen seit Mitte des 1. Schuljahres einen regelmäßigen Briefkontakt pflegen, konnten sich die Kinder nun zum ersten Mal bei einem Treffen richtig begegnen und ihre Brieffreunde so besser kennen lernen. Beide Klassen hatten sich lange auf dieses Treffen gefreut, und so erwarteten alle mit Spannung diesen lang ersehnten Tag.

Mit einem selbst gemalten Banner mit der Aufschrift ‚Herzlich Willkommen in Kollnau‘ standen die Kinder der Klasse 2a am Bahnhof bereit, als ihre Brieffreunde aus Offenburg mit dem Zug ankamen. Bei einer kurzen Begrüßungsrunde bekamen die Kollnauer Kinder ein Begrüßungsgeschenk der Klasse 2b überreicht, worüber sich alle sehr freuten. Daraufhin folgte ein erstes Kennenlernspiel, bei dem die Kinder ihren Brieffreund finden und ihm ein Namensetikett auf die Jacke kleben durften. Mit dem Partner an der Hand liefen die Kinder dann gemeinsam zur Grundschule Kollau, wo zunächst eine Vesperpause mit freier Spielzeit auf dem Schulhof stattfand.
Nach einem gemeinsamen Gruppenfoto auf dem Klettergerüst führten die Kinder der Klasse 2a ihre Freunde durch das Schulhaus, zeigten ihnen die Mensa, den Ganztagsschulbereich und den Verwaltungstrakt und führten sie schließlich nach oben in ihr Klassenzimmer. Dort fand eine kurze gemeinsame Bastelzeit statt, in der die Kinder zusammen kleine Geschicklichkeitsspiele aus Eierkarton-Teilen basteln durften.
Anschließend wanderten beide Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen, Frau Lenat und Frau Hoerth, und den Begleitpersonen, Frau Warmuth und Herr Zampiero, zum Grillplatz Ebertle oberhalb von Kollnau. Dort wurde gemeinsam gegrillt und Stockbrot über dem Feuer geröstet. Außerdem hatten die Kinder Zeit, sich im angrenzenden Wald auszutoben und mit ihren Brieffreunden zu spielen. Die beiden Elternvertreter der Klasse 2a, Herr Sekat und Herr Hug, hatten dieses Grillfest perfekt vorbereitet, sodass alle großen Spaß hatten und die Zeit wie im Flug verging.
Schließlich wanderten die Klassen gemeinsam wieder zurück zur Schule, wo es zum Abschluss für jedes Kind noch ein Wassereis auf dem Schulhof gab. Die Klasse 2a begleitete die Klasse aus Offenburg am Ende des Tages zurück zum Bahnhof, wo sich die Kinder herzlich voneinander verabschiedeten.
Ein Gegenbesuch in Offenburg steht nun aus. Die Kinder freuen sich schon sehr darauf, sich dann noch ein zweites Mal mit ihren Brieffreunden treffen zu können.