GRUNDSCHULE AM KOHLENBACH

SJ 2016/2017

Die Klasse 4a verabschiedet sich von Klaro

Am Freitag, 10.03.2017 hatte die Klasse 4a zum letzten Mal Besuch von Frau Harder, der Gesundheitsförderin des Klasse 2000 - Projekts, die mit den Schülerinnen und Schülern die Klaro-Abschlussstunde durchführte.
Hierbei gab es einen Rückblick auf die letzten vier Grundschuljahre und die entsprechenden Themen der Klaro-Stunden. Es war beeindruckend, wie viel den Kindern im Gedächtnis geblieben ist, was die Themen zur Gesundhaltung ihres Körpers und Geistes betrifft. Sie konnten sich an sehr viel erinnern!

Intensiv beschäftigt hat sich die 4.Klasse in diesem Schuljahr mit den folgenden Themen:
- Mein Gehirn: wie arbeitet es, was braucht es und was tut ihm nicht gut?
- Rauchen und Alkohol: Giftstoffe und wie sie dem Körper schaden.
- Nein-Sagen: Tipps zum Starksein und gegen Gruppendruck.
- Freundschaft: wie sollten Freunde sein und wieso bin ich selbst ein guter Freund/eine gute Freundin?

Zum Abschluss des Gesundheitsprogramms Klasse 2000 und als Erinnerung an die vielen Klaro-Stunden in der Grundschule bekam jedes Kind einen Klaro-Anhänger geschenkt, den es sich beispielsweise an sein Federmäppchen hängen kann und sich so immer wieder an die Themen und Tipps von KLARO erinnert.


SJ 2014/2015

Klasse 1 startet mit dem Projekt ‚Klasse 2000’

Seit Mitte April 2015 sind auch die neuen ersten Klassen mit dabei beim Projekt ‚Klasse 2000’, einem Projekt zur Gesundheitsförderung und zur Gewalt- und Suchtvorbeugung in der Grundschule.
Gemeinsam mit ihrer Gesundheitsförderin Frau Harder starteten die beiden Klassen mit ihrer ersten Projektstunde, in der sie gleich zu Beginn auch die Symbolfigur ‚Klaro’ kennen lernten. Klaro wird die Kinder durch das gesamte Projekt hindurch begleiten und ihnen zeigen, wie sie selbst dazu beitragen können, gesund und fit durchs Leben zu gehen.
Mit dem Thema ‚Weg der Luft durch den Körper’ fingen die Erstklässler in ihrer ersten Projektstunde an, eines der wichtigsten Organe des Körpers, die Lunge, kennen zu lernen. In verschiedenen Übungen und Experimenten konnten sie selbst aktiv erste Beobachtungen zur Atmung machen. So wurde zum Beispiel ein Atemtrainer eingesetzt, der die Ausatmung sichtbar machen sollte.
Sportliche Elemente brachten die Kinder dann ziemlich ins Schnaufen, die anschließend eher ausgleichend wirkende ‚Klaro-Atmung’ wurde zur Beruhigung des Körpers erlernt.
Am Ende der ersten Stunde durfte jedes Kind einen eigenen Gesundheitsforscher-Ausweis in Besitz nehmen und erste Eintragungen darin vornehmen. Alle Schüler zeigten eine hohe Motivation, sich als Gesundheitsforscher zu betätigen und freuen sich schon auf die nächste ‚Klasse 2000’-Stunde mit Klaro.


Die 4. Klassen schließen das Klasse 2000 - Gesundheitsprogramm ab

Die Gesundheitsförderung in der Schule haben die Klassen 4a und 4b mit einem Rückblick auf die Klasse 2000 - Inhalte der vergangenen vier Jahre abgeschlossen.

Die Themen der letzten Schuljahre waren:
· Gesund essen und trinken
· Bewegen und entspannen
· Sich selbst mögen und Freunde haben
· Probleme und Konflikte lösen
· Kritisch denken und Nein-Sagen können

Selbst etwas für die Gesundheit tun zu können und auch die Zusammenarbeit mit den Eltern zuhause, das zu unterstützen, was die Kinder über Gesundheit lernen, lässt auf ein "fittes Leben" für alle Beteiligten hoffen.

Zur Freude der Kinder überreichte die Gesundheitsförderin Frau Harder allen ein Erinnerungsstück an vier Jahre Klasse 2000, einen kleinen Klaro-Anhänger.