GRUNDSCHULE AM KOHLENBACH

Unterrichtsideen aus dem Fach Deutsch

Wir, die Klasse 4a, haben im Deutschunterricht das Gedicht "Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland" von Theodor Fontane durchgenommen und haben es auf verschiedene Arten kennengelernt: als Gedicht zum Lesen, als gesprochener Text zum Anhören, als Zeichentrickfilm, als Zeichnung von verschiedenen "Künstlern"... und haben beschlossen, dass wir es selbst auch medial darstellen wollen.

Wir haben das Gedicht auswendig gelernt, Bilder zu den einzelnen Strophen gemalt und im Klassenrat ausgewählt, welche für unsere PowerPoint-Präsentation verwendet werden sollen. Unsere Lehrerin hat die Bilder eingescannt und uns gezeigt, wie wir sie als Hintergrund einfügen können. Dann haben wir abwechselnd je eine halbe Strophe pro Folie abgetippt. Weiter haben Freiwillige von uns die Strophen auf ein Aufnahmegerät aufgesprochen und schließlich zeigte unsere Lehrerin uns, wie wir diese Aufnahmen in die PowerPoint-Präsentation einfügen können, was wir schließlich in Partnerarbeit gemacht haben.

Hier das Ergebnis (leider 'nur' als pdf-Datei ohne Ton, da die pptx-Datei zu groß ist um sie hier hochzuladen) :-(

Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland


* Die Klasse 3a nimmt im SJ 15/16 im Deutschunterricht das Aufsatzthema "Bildergeschichte" durch. Um ein Gefühl für den Einsatz der wörtlichen Rede zu bekommen und deren Gebrauch einzuüben, bekommen die Schülerinnen und Schüler in ihren Dateiordner ein Word-Dokument mit einer Vater-Sohn-Geschichte gelegt, zu der sie gerade im Unterricht schreiben. Die Bildergeschichte wurde zuvor durch die Lehrerin mit Gedanken- und Sprechblasen versehen, die die Kinder nun am Computer mit Gedanken und Aussagen, Fragen, Ausrufen füllen und anschließend in ihre bereits geschriebenen Bildergeschichten überarbeitend einbauen sollen.

Beispiel 1 / Beispiel 2 / Beispiel 3


* Eine Gruppe aus dem Ganztagsschulbereich (3./4.Klasse) schreiben Herbstgedichte in WORD ab, testen die Wirkung unterschiedlicher Schriftarten und –größen und fügen abschließend selbstgemalte und eingescannte Herbstbilder als Bildhintergrund für ihr Herbstgedicht in das Worddokument ein.

Beispiel 1 / Beispiel 2 / Beispiel 3