GRUNDSCHULE AM KOHLENBACH

Unterrichtsideen aus dem Fach Sachunterricht

Erklärfilme

Die Klasse 4a nahm im Schuljahr 2016/2017 am ZiSch-Projekt, einem Leseförderprojekt der Badischen Zeitung, teil. Im Rahmen dessen sammelten und lasen die SchülerInnen fleißig die "Erklär's mir". Mithilfe von iPads erstellten die Kinder schließlich in verschiedenen Gruppen Erklärfilme zu selbstgewählten "Erklär's mir", die sie in ihren ZiSch-Heften gesammelt hatten. Hierfür bestand die erste Aufgabe darin, die Zeitungstexte in eigene Worte zu fassen und zu kürzen. Anschließend wurden diese Texte in einem sogenannten Storyboard in einzelne Szenen unterteilt - zu je einem Textabschnitt wurde eine kleine Skizze gezeichnet. Anschließend übertrugen die SchülerInnen ihre Skizzen in ordentliche Endzeichnungen auf weißes Papier, die sie ausschnitten um sie später szenenweise auf weißem Untergrund abfilmen zu können. Zu jeder Szene sprachen sie den entsprechenden Text laut und deutlich auf die Filmaufnahme auf. Schließlich lernten die Kinder die App iMovie kennen, mit welcher sie die einzeln gefilmten Szenen zu einem Gesamtfilm zusammensetzten.

Hier die Ergbnisse: Erklärfilme bei der Badischen Zeitung online


Tiere im bilingualen Unterricht

Die Klasse 2a beschäftigte sich im bilingualen Unterricht mit dem Thema "Tiere". Viele Tierfachbücher wurden im Klassenzimmer gesammelt und den Kindern zur Verfügung gestellt. Auch mit Hilfe des Computers durften sie in Partnerarbeit über ein Lieblingstier Informationen sammeln und Tiersteckbriefe mit Hilfe der "Wissenskarten" erstellen. Janas Vater brachte sogar Meerschweinchen mit in den Unterricht. Hier haben die Kinder viel erfahren über diese beliebten Haustiere. Kontakt zu lebendigen Tieren hatten die Kinder auch auf dem Schulbauernhof "Domäne Hochburg". Begeistert halfen sie mit, den Stall auszumisten, Hühner unter fachkundiger Anleitung zu füttern oder die Kuhställe zu besichtigen. Die anfallenden Arbeiten auf einem Bauernhof mit Tieren wurden der Klasse anschaulich vermittelt. Zum Abschluss hielten die Kinder in der Schule kleine Referate über ihr Lieblingstier.

Die "Zebraherde" 2a


Zum Thema Wasser im MNK-Unterricht der Klasse 3a erhielten die Schüler*innen die Aufgabe in Partnerarbeit Fragen in einem Word-Dokument zu beantworten, welches sie durch Seiten "Vom Wasserwerk zur Kläranlage" des Portals www.wissenskarten.de der Medienwerkstatt leitete.

Arbeitsauftrag1

Arbeitsauftrag2 / Fragebogen


* Die Klasse 4a nahm im SJ 2016/2017 im MNK-Unterricht das Thema Deutschland durch. Zur Übung der Lage der Bundesländer und der Zuordnung der jeweiligen Hauptstädte bereitete die Lehrerin eine Linkliste für die Kinder vor mit Internetseiten, auf denen es entsprechende Übungsaufgaben zu finden gibt. Diese Linkliste wurde den Schülerinnen und Schülern über die Schulkonsole ausgeteilt und sie konnten sich durch sie "durchklicken" und auf den entsprechenden Seiten die Übungsaufgaben und Lernspiele absolvieren.

Linkliste

Weiter erstellten die Kinder einen Steckbrief zum Land Deutschland. Hierfür recherchierten sie wichtige Informationen, wie Sparache, Kontinent, Einwohnerzahl, Flagge, Hauptstadt etc., im Intenet und fügten die gefundenen Informationen in ein Word-Dokument ein, das sie selbst gestalteten.

Da der MNK-Unterricht bilingual erfolgt, war eine weitere Aufgabe, die an Deutschland angrenzenden Länder mit ihren Hauptstädten und Flaggen in eine vorbereitete Tabelle in Word einzufügen, nachdem sie im Internet recherchiert wurden. -> Beispiel 'Paesi che confinano con la germania'


* Die Klasse 2b erstellt im SJ 15/16 erste kleine PowerPoint-Präsentationen in Gruppenarbeit zum Thema Waldtiere im MNK-Unterricht.

In Expertengruppen beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit je einem Waldtier, wie Fuchs, Eichhörnchen, Reh, Wildschwein, Dachs und Eule. Zunächst wurde im Morgenkreis besprochen, was Interessantes über die Tiere herausgefunden werden könnte. Dies war neben Größe, Aussehen und Nahrung zum Beispiel auch wie sich das Tier im Winter verhält oder ob es gefährlich ist oder nicht. Nach einigen Schulstunden Recherchearbeit in Büchern wurde im Computerraum weiter nach Informationen gesucht. Dazu wurden den Schülern bestimmte Internetseiten vorgegeben. Nachdem die Schüler ausreichend Informationen über ihre Tiere gesammelt hatten, durften sie eine PowerPoint-Präsentation zu ihrem Tier erstellen. Alle Gruppen erhielten eine Layout-Vorlage und mussten nun ihre Informationen auf die Präsentation übertragen. Anschließend suchten sich die Schüler noch Bilder aus einem hierfür bereitgestellten Ordner für ihre Folien aus. Natürlich wurden die Präsentationen am Ende auch noch den Klassenkameraden vorgestellt. Dabei gaben sich die Kinder gegenseitig zu verschiedenen Kriterien Feedback.

Beispiele:

Fuchs 1 / Fuchs 2 / Dachs / Eichhörnchen / Reh / Eule / Wildschwein


* Die Klasse 4a erstellte im SJ 14/15 im Rahmen des bilingualen MeNuK-Unterrichts Powerpoint-Präsentationen zu verschiedenen Themen:


* Die Klasse 4b versuchte sich im SJ 14/15 an einer digitalen Pinnwand (padlet.com) - jede/r Schüler/in schrieb Wörter, die ihnen zum Thema Frühling einfielen, an die Pinnwand. Anschließend sortierte die Klasse die Wörter gemeinsam mit ihrer Lehrerin (über den Lehrer-PC und Beamer) nach Wortarten.

Padlet - Frühlingswörter - Klasse 4b


* Die Klasse 1a erstellt im SJ 14/15 Bilder zum Thema Wasser mit dem Paint-Zeichenprogramm

Ziele:
Die SuS üben den Umgang mit Maus und Tastatur bei der Bedienung des Zeichenprogramms Paint. Sie lernen dieses Programm neu kennen. Das An- und Abmelden vom PC wird dabei weiter geübt.

Didaktischer/ Methodischer Kontext:
Im Rahmen der Unterrichtseinheit ‚Wasser‘ im Fächerverbund MNK erstellen die SuS im PC-Raum selbsttätig ein Bild mit Paint, das einen thematischen Bezug zum Wasser darstellen soll. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt, d.h. der Wasserbezug ist in vielerlei Richtungen vorstellbar. Die Bilder werden nur mit schwarzen Linien aus dem Zeichenprogramm gezeichnet, dann ausgedruckt und anschließend wird das Bild im Kunstunterricht mit Wasserfarben passend eingefärbt.

Ergebnisse:
Die mit Paint erstellten und mit Wasserfarben eingefärbten Bilder werden im Schaukasten der Schule auf dem Flur ausgestellt.

Wasserbild 1 / Wasserbild 2 / Wasserbild 3 / Wasserbild 4


* Die Klasse 3a erstellte im SJ 13/14 im Rahmen des bilingualen MeNuK-Unterrichts Powerpoint-Präsentationen zum Thema Wasserkreislauf, indem sie selbstgemalte Bilder einscannten und mit Texten versahen.

Beispiel 1 / Beispiel 2