Logo Grundschule am Kohlenbach

Waldausflug der Klasse 3b

Das sagen Kinder der Klasse 3b über ihren Ausflug in den Wald:

Waldausflug
Heute waren wir mit der Klasse im Wald. Wir haben einen Förster getroffen. Als der Förster da war, sind wir in den Wald gegangen. Wir sind Wege gelaufen und manchmal auch vom Weg runtergegangen. Wir haben mit dem Förster über Pilze und Bäume gesprochen. Nun sagte der Förster, er möchte uns zu Baumfreunden machen. Darum haben wir ein lustiges Spiel gespielt. Das Spiel ging so: Die Spieler werden in Gruppen aufgeteilt und einer hat die Augen verbunden gekriegt und wird zu einem Baum geführt und dann muss er den Baum umarmen und fühlen. Anschließend wird er zurückgeführt und muss den Baum wieder finden. Also ich fand es gut! (Aaron)

Im Wald
Heute waren wir im Wald mit der ganzen Klasse. Wir haben uns mit einem Förster im Wald verabredet. Mir hat am besten gefallen das wo wir die Waldschichten ordnen mussten. Wir mussten schauen, welche Sachen wir übereinander machen und wir haben die Note 1 vom Förster bekommen. Wir sind abseits der Wege gelaufen. Der Förster hat Pilzarten gesagt. Wir mussten mit einem Partner oder einer Partnerin was machen. Wir mussten uns die Augen zubinden und die Bäume wiedererkennen. (Hanna)

Das Walderlebnis
Wir gingen mit der Klasse zum Waldspielplatz. Dort haben wir Herr Zink getroffen. Danach sind wir in den Wald gegangen. Hier haben wir ein Spiel gemacht. Endlich sind wir auf einen richtigen Weg gekommen und haben währenddessen Stopp gemacht. Nach einer Weile haben alle gesagt, dass sie Hunger haben. Schließlich sagte Frau Wintermantel, dass wir bald eine Vesperpause machen werden. Am Ende haben wir einen Minitest gemacht. Zum Schluss sind wir gemeinsam zurück zur Schule gelaufen. (Julian)

Der Wald
Heute waren wir mit der Klasse im Wald. Der Förster war nett und wusste viel. Wir haben die Schichten im Wald gelernt und über Pilze. Wir sind durch schmale und breite Wege gelaufen. Der Förster hat uns Augenbinden gegeben. Wir hatten jeder einen Partner. Dann haben wir die Augen verbunden und dann mussten wir sie zu einem Baum führen. Dann musste unser Partner den Baum wiederfinden. Zum Schluss durften wir alle sagen, was uns gefallen hat. (Nele)

Im Wald
Wir waren im Wald und wir haben ein Bild gemacht. Da habe ich einen Pilz gefunden. Dann haben wir ein Spiel gespielt, bei dem man seine Augen zugebunden hat und dein Partner dich irgendwo hinführt. Dann musste man einen Baum fühlen und den, den wir angefasst haben wiederfinden. (Antonina)